Ziele und Selbstverständnis

Wir wollen den Rugbysport in Deutschland fördern. Wir unterstützen die Absicht, unsere Sportart mehr in den Vordergrund einer gewaltpräventiven Arbeit zu rücken und Rugby in den koedukativen Bereich des Schulsports einzuführen.

 

Dabei wollen wir der führende Rugbyverein in Mecklenburg Vorpommern werden.

 

Schwerpunkte unserer Vereinsarbeit sind:

- Beiträge leisten zur Persönlichkeitsentwicklung und zur Gesundheit unserer Sportler

- Aufbau und Förderung einer breit angelegten Schüler- und Jugendarbeit

- Eintreten für Toleranz, soziale Integration und gegen Gewalt

 



Historie der Freibeuter



Selbstverpflichtung

 

Kinder und Jugendarbeit wird beim Freibeuter Rugbyclub Wismar als partnerschaftliches Miteinander gestaltet. Unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist von Respekt, Wertschätzung und Vertrauen geprägt. Wir verpflichten uns der UN-Kinderrechtskonvention vom 20. November 1989 und erklären, die Persönlichkeit und Würde der Kinder und Jugendlichen zu achten, fair und freundlich mit ihnen umzugehen und ihre individuellen Grenzen zu akzeptieren.

 



Übersicht Ansprechpartner

über die Kontaktdaten im Impressum